Homepage Rezepte Dinkel-Ragout mit Sellerie und Walnüssen

Rezept Dinkel-Ragout mit Sellerie und Walnüssen

Ein Gericht voller raffinierter Aromen: Miso, Parmesan, Zitronensaft und Basilikum sorgen im Dinkel-Ragout für viel Geschmack.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

4 Personen

Zubereitung

  1. Dinkelkörner in einem Sieb gründlich abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen, Knoblauch und Schalotte darin unter Rühren 2-3 Min. anschwitzen. Dinkelkörner zugeben und 2-3 Min. mitdünsten, dann die Brühe dazugießen.
  2. Alles aufkochen lassen und die Körner bei kleiner Hitze in ca. 40 Min. zugedeckt bissfest garen, dabei nach Bedarf etwas Wasser zugießen. Danach abgießen.
  3. Inzwischen die Selleriestangen waschen und putzen, dabei gegebenenfalls harte Fäden von der Außenseite abziehen. Die Stangen in dünne Scheiben schneiden.
  4. Sahne, Misopaste und Sellerie unter die Dinkelmischung rühren und alles weitere 5 Min. köcheln lassen. Inzwischen den Parmesan grob reiben, ca. 60 g davon beiseitestellen. Den Rest unter das Dinkel-Ragout heben. Alles unter Rühren kurz aufkochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Walnusskerne nach Belieben halbieren oder grob hacken. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und nach Belieben zerkleinern. Das Dinkel-Ragout auf vier tiefen Tellern anrichten und mit den Walnüssen, dem übrigen Parmesan und Basilikum garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bulgur, Couscous & Polenta

Bulgur, Couscous & Polenta

Getreide

Getreide

50 schnelle vegetarische Gerichte

50 schnelle vegetarische Gerichte

Rezeptkategorien

Login