Homepage Rezepte Dinosaurierkuchen

Zutaten

200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Puderzucker

Außerdem

1 schwarzer Filzstift
1 grüner Fotokarton

Rezept Dinosaurierkuchen

Der perfekte Geburtstagskuchen für alle Dino-Fans! Mit Schokolinsen und Haselnüssen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
545 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (30 cm lang; 12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (30 cm lang; 12 Stücke)

Außerdem

  • 1 schwarzer Filzstift
  • 1 grüner Fotokarton

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° (Umluft) vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Zucker, Vanillezucker und die weiche Butter cremig rühren. Die Eier unterrühren. Erst die Haselnüsse, dann Mehl und Backpulver untermischen. Die Masse gleichmäßig in die Kastenform einfüllen und im heißen Ofen (Mitte) 1 Std. backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
  2. Puderzucker mit 4-5 EL Wasser verrühren. Mit wenig Lebensmittelfarbe grün einfärben. Ein Kuchengitter auf Backpapier stellen und den Kuchen darauf platzieren. Den Zuckerguss gleichmäßig über dem Kuchen verteilen, abtropfen lassen. Mit Schokolinsen verzieren.
  3. Rückenteile, Schwanz und Kopf (Mund und Augen aufmalen) des Dinos auf grünen Fotokarton zeichnen und ausschneiden. Den Kuchen an den jeweiligen Stellen mit einem spitzen Küchenmesser einritzen und die Dinosaurierteile kurz vor dem Servieren hineinstecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Motivtorten

Motivtorten

Torten für Kinder

Torten für Kinder

Cake-Pops

Cake-Pops