Homepage Rezepte Djuvec-Reistopf

Rezept Djuvec-Reistopf

Ein Klassiker aus Südosteuropa - für Veganer aufgetunt. Steht seinem Vorbild in nichts nach - geschmacklich sind beide auf Augenhöhe.

Rezeptinfos

unter 30 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Paprikaschote putzen, waschen und klein würfeln. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Darin die Zwiebeln, die Paprikaschote und das gefrorene Suppengemüse ca. 5 Min. andünsten.
  2. Den Knoblauch schälen und zum Gemüse pressen, 2 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft unterrühren. Reis, Tomaten und 400 ml Wasser hinzufügen, mit Kräutersalz würzen. Alles zum Kochen bringen und 10 - 12 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen, dabei nach 5 Min. 2 TL Paprikapulver dazugeben.
  3. Inzwischen für das Topping Tofu zerbröseln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin goldbraun anbraten. Pinienkerne, Petersilie und übrigen Sirup oder Dicksaft dazugeben und kurz mitbraten. 1 TL Essig und rest liches Paprikapulver untermischen. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Reistopf mit Kräutersalz, Pfeffer und dem restlichen Essig abschmecken und auf tiefe Teller oder Suppenschalen verteilen. Mit dem Topping bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)