Rezept Dorsch-Ceviche mit Radieschen

Line

Vor einigen Jahren galt Kabeljau aus der Ostsee noch als überfischt, mittlerweile haben sich die Bestände aber längst erholt und Sie können voller Genuss zugreifen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
ROH
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 125 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Dorschfilet waschen und gut trocken tupfen. Das Filet in kleine Würfel schneiden, in eine flache Form geben. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Saft der Limetten auspressen. Über einer Schüssel mit einem kleinen scharfen Messer die Schalen der Orange(n) großzügig abschneiden. Verbleibende weiße Haut sorgfältig abtrennen. Zum Filetieren nach und nach jedes Fruchtsegment direkt an den beiden Trennhäuten einschneiden, Fruchtfilet auslösen. Den dabei austretenden Saft in der Schüssel auffangen. Übrige Häute gut ausdrücken. Die Orangenfilets halbieren und abgedeckt kühl stellen.

  3. 3.

    Zitrussäfte über den Fisch gießen, wenig salzen. Abgedeckt 2 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen. Zwiebel schälen, in hauchfeine Streifen schneiden und in leicht gesalzenem kaltem Wasser 30 Min. wässern, dann abgießen.

  4. 4.

    Die Chilischote waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Radieschen putzen, waschen und möglichst klein würfeln. Beides mit der Zwiebel unter den Fisch rühren, noch 1 Std. kühlen. Dann den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln, fein schneiden und unter den Fisch mischen. Ceviche abschmecken.

  1. 5.

    Anrichten: Die Ceviche auf vier Teller oder in Schälchen verteilen und mit den Orangenfilets garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login