Homepage Rezepte Süßwasserfisch-Ceviche mit Bärlauch

Rezept Süßwasserfisch-Ceviche mit Bärlauch

Rot, grün, weiß – dieses Frühlingsfischgericht macht Lust auf Frühling. Dazu knusprig geröstetes Baguette und die erste Balkon-Party kann beginnen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
115 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fischfilet waschen und gut trocken tupfen. Filet in feine Scheiben schneiden, in eine flache Form geben. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Saft der Limette auspressen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und fein hacken. Den Bärlauch abbrausen, trocken tupfen und in sehr feine Streifen schneiden.
  3. Limettensaft, Tomaten, Bärlauchstreifen und etwas Salz unter den Fisch rühren. Abgedeckt etwa 3 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
  4. Dann Zwiebel schälen, ganz fein würfeln und unter die Ceviche rühren. Mit Pfeffer würzen und eventuell noch nachsalzen.
  5. Anrichten: Die Süßwasserfisch-Ceviche auf vier kleine Teller verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)