Homepage Rezepte Eingemachte Tomatensauce mit Basilikum

Rezept Eingemachte Tomatensauce mit Basilikum

Wer im Sommer gar nicht mehr weiß wohin mit den Tomaten aus dem eigenen Garten, für den ist dieses Saucenrezept ideal: Sugo italiano classico.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 5 Gläser (à 500 ml)

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen, mit kochendem Wasser übergießen und häuten. Halbieren, die Stielansätze herausschneiden und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen, die Tomatenwürfel dazugeben.
  3. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und 1 Prise Cayenne-pfeffer würzen und bei schwacher bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 1 ½ Std. offen einkochen lassen. Die Kräuter trocken säubern und die Blättchen abstreifen. Basilikum in schmale Streifen schneiden, Oregano grob hacken.
  4. Den Backofen auf knapp 100° vorheizen, 2 l Wasser aufkochen. Die Kräuter unter die Sauce rühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Sauce sofort in die Gläser bis je 3 cm unter den Rand füllen, Deckel aufsetzen. Das hohe Blech des Backofens zur Hälfte in den Ofen schieben (unten), Gläser daraufstellen und das kochende Wasser angießen. Das Blech ganz in den Ofen schieben, die Ofentür sofort schließen. Die Tomatensauce ca. 40 Min. einkochen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)