Homepage Rezepte Emmer-Kuchen

Zutaten

50 ml Vollmilch
80 ml Olivenöl
120 g Zucker
1 Ei (L)
150 g Emmer
1/2 TL Anis
1/2 TL gemahlener Fenchel oder Fencheltee
1 Prise Zimt
1 Prise feines Meersalz
2 TL Weinstein-Backpulver

Für den Guss

Rezept Emmer-Kuchen

Emmer enthält im Gegensatz zu Weizen viel weniger Gluten und eignet sich mit seinem nussigen Geschmack hervorragend für Kuchen und Gebäck.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kuchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kuchen

Für den Guss

Zubereitung

  1. Für den Kuchen Milch, Olivenöl, Zucker, Vanillezucker und Ei zu einer schaumigen Masse verrühren
  2. In einer zweiten Schüssel fein gemahlenen Emmer mit Anis, Fenchel, Zimt, Puderzucker, Meersalz und Weinstein-Backpulver gut vermengen. Mischung langsam mit einem Schneebesen mit dem Milch-Olivenöl-Mix zusammenrühren und Jogurt löffelweise untermengen bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen, eine Backform mit Butter einfetten und Teig einfüllen. Kuchen ca. 25-30 Minuten backen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
  4. Für den Guss Puderzucker mit etwas Wasser glatt rühren und Kuchen damit glasieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

56 Rezepte für ausgefallene Kuchen

56 Rezepte für ausgefallene Kuchen

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

36 typisch deutsche Desserts & Kuchen

36 typisch deutsche Desserts & Kuchen

Rezeptkategorien