Homepage Rezepte Erbsenpesto mit Zitronenmelisse

Rezept Erbsenpesto mit Zitronenmelisse

Rezeptinfos

unter 30 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

4 Personen

Zubereitung

  1. Die Erbsen auftauen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze hellbraun rösten. Den Backofen auf 250° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Erbsen mit 1 EL Olivenöl in einen Topf geben und ca. 4 Min. darin schwenken. Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln. Knoblauch, Walnusskerne, zwei Drittel der Erbsen sowie die Hälfte der Zitronenmelisse mit dem restlichen Olivenöl (4 EL) in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zu einer Creme zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft und -schale abschmecken. Die übrigen Erbsen mit einem Löffel unterheben.
  3. Das Brot auf ein Backblech geben und im Ofen (Mitte) in ca. 4 Min. goldbraun rösten. Herausnehmen, das Erbsenpesto darauf verteilen und mit der übrigen Zitronenmelisse garnieren.

Eine Variante: 500 g Pasta in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, 1 Schöpflöffel Kochwasser behalten. Pasta und Kochwasser zurück in den Topf geben und das Pesto gut mit der Pasta vermischen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bärlauch-Pesto einfach selber machen

Bärlauch-Pesto einfach selber machen

28 deftige Erbsensuppen-Rezepte

28 deftige Erbsensuppen-Rezepte

Brotaufstriche

Brotaufstriche