Homepage Rezepte Auberginen-Creme mit Zitrone

Rezept Auberginen-Creme mit Zitrone

Bei diesem vegetarischen "Kaviar" überzeugt das pure Aroma mit einem Hauch Säure. Perfekt zum Dippen und auf Brot!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
125 kcal
leicht
Portionsgröße

4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Auberginen waschen, rundum mit einem Messer mehrfach einstechen, auf das Blech legen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Die Knoblauchzehen ungeschält zu den Auberginen auf das Blech legen und alles noch ca. 30 Min. weiterbacken, bis die Auberginen ganz weich sind.
  2. Das Blech aus dem Ofen nehmen. Die Auberginen etwas abkühlen lassen, dann längs halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale herausschaben und in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen, zerdrücken und dazugeben. Das Olivenöl und 1 große Prise Salz hinzufügen und alles mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Die Zitrone waschen, in Spalten schneiden und zum Beträufeln der Aubergine mit servieren. Dazu passt Fladenbrot.

Schneller geht es, wenn du die Auberginen in der Mikrowelle garst. Dazu wie beschrieben rundum einstechen und bei höchster Wattzahl in der Mikrowelle 4-5 Min. ganz weich garen. Mit einem spitzen Messer testen, ob sie schon weich sind: Gleitet das Messer widerstandslos bis zur Mitte, sind die Auberginen gar. Ansonsten kurz weitergaren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

Fladenbrot

Fladenbrot

18 leckere Hummus-Rezepte

18 leckere Hummus-Rezepte

Login