Homepage Rezepte Exotischer Ricottastrudel

Rezept Exotischer Ricottastrudel

Eine Traumrolle in der Traumrolle spielt hier der Ricotta - ein Strudel mit saftiger Fülle.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
530 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6-8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6-8 Portionen

Zubereitung

  1. Mehl mit Öl, 1 Ei, dem Salz und 125 ml lauwarmem Wasser erst mit dem Handrührgerät, dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Teig mit Öl bestreichen, in Folie wickeln, 30 Min. ruhen lassen.
  2. Butter zerlassen. Zwieback zerbröseln. Früchte antauen lassen. Ricotta, Quark, übrige Eier, Grieß, 75 g zerlassene Butter und Zucker verrühren. Ofen auf 180° vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.
  3. Den Teig auf einem bemehlten Tuch dünn ausrollen, dann auf ca. 50 x 40 cm ausziehen. Mit Füllung bestreichen, dabei einen Rand von ca. 3 cm freilassen. Früchte und Brösel daraufgeben. Die Längsseiten des Teiges mit Hilfe des Tuchs aufrollen, die Enden nach unten schlagen. Den Strudel diagonal auf das Blech setzen. Mit etwas Butter bepinseln. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 1 Std. backen, zwischendurch 2- bis 3-mal mit übriger Butter bestreichen. Mit Puderzucker bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)