Homepage Rezepte Falafel mit Auberginengemüse und Koriander-Dip

Rezept Falafel mit Auberginengemüse und Koriander-Dip

Rezeptinfos

30 bis 60 min
485 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für das Auberginengemüse

Für die Falafel

Für den Dip

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für das Gemüse die Auberginen putzen, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Diese in eine Schüssel geben, salzen und ruhen lassen.
  2. Für die Falafel Kichererbsen abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen, klein schneiden. Korianderkörner in einem Mörser zerstoßen. Kichererbsen, Knoblauch, Korianderkörner, Backpulver, Mehl sowie etwas Salz und Pfeffer im Blitzhacker glatt pürieren.
  3. Von der Masse walnussgroße Portionen abstechen und daraus mit angefeuchteten Händen Bällchen formen. Diese im Sesam wälzen und auf das Backblech legen. Falafel im heißen Ofen (Mitte) 10-12 Min. backen.
  4. Inzwischen für das Gemüse die Tomate waschen, halbieren und dabei vom Stielansatz befreien. Die Tomatenhälften klein würfeln. Die Auberginenwürfel aus der Schüssel nehmen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer bis großer Hitze ca. 4 Min. anbraten.
  5. Kreuzkümmel und Harissa zu den Auberginen geben und kurz mitbraten. Tomatenwürfel und 100 ml Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.
  6. Für den Dip das Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Schafskäse in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Joghurt und Koriander dazugeben und untermischen. Den Dip mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  7. Falafel, Gemüse und Dip auf zwei Tellern anrichten, mit restlichem Sesam (der eventuell noch vom Wälzen der Falafel übrig ist) bestreuen und sofort servieren.

Tipp: Wenn es schnell gehen muss, dann keine Falafel herstellen, sondern einfach nach der Gemüsegarzeit noch 1 Dose abgetropfte Kichererbsen unter das Auberginengemüse heben und kurz darin erwärmen. Den Eintopf mit dem Koriander-Dip toppen und mit dunklem und hellem Sesam bestreuen. Pro Portion sind dann 7 g weniger Kohlenhydrate zu veranschlagen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

53 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

53 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

Süße Rezepte mit Kichererbsen

Süße Rezepte mit Kichererbsen

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche

24 köstliche Kichererbsen-Aufstriche