Rezept Fenchelgratin mit Champignons

Line

Dieses Fenchelgratin gehört zu den schnellen Gratins. Die sind schon fast gar, bevor Sie sie unter dem glühenden Ofengrill nur noch wenige Minuten überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gartenküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 455 kcal

Zutaten

400 g
2 EL
2 TL
Fenchelsamen
200 ml
Weißwein (ersatzweiße Gemüsebrühe)
100 g
1/2 Bund
50 g
Weißbrotbrösel
2 EL
Auflaufform (etwa 20 x 30 cm) oder ofenfeste Portionsförmchen (etwa 12 cm Ø)

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Fenchel waschen und putzen, Fenchelgrün abschneiden, beiseitelegen. Knollen längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Pilze putzen, in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    In einer großen beschichteten Pfanne die Butter schmelzen lassen. Darin den Fenchel und die Pilze 5 Min. anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen würzen. Mit Weißwein ablöschen und 5 Min. bei mittlerer Hitze einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist.

  3. 3.

    Crème fraîche unter den Fenchel und die Pilze mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Auflaufform oder die Portionsförmchen schichten. Im Ofen (Mitte) 15 Min. backen. Währenddessen den Käse fein reiben. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Beides mit den Brotbröseln und dem Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Den Ofen auf Grillfunktion umstellen. Kräuterbrösel auf Fenchel und Pilzen verteilen und in etwa 3 Min. goldbraun überbacken. Gratin(s) kurz ruhen lassen, Fenchelgrün hacken und darüberstreuen. Servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login