Homepage Rezepte Fenchelgratin

Rezept Fenchelgratin

Das italienische Fenchelgratin ist ein feines Gericht für den Sommer, wenn das aromatische Gemüse Saison und am besten schmeckt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
395 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen, putzen (das Grün beiseitelegen) und längs vierteln. Die Viertel in kochendem Salzwasser in 7-8 Min. bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Tomaten kreuzförmig einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten quer halbieren, entkernen und ohne Stielansatz klein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Mozzarella klein würfeln und mit Tomaten und Knoblauch mischen.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 20 x 15 cm) buttern und den Fenchel darin verteilen. Die Tomaten-Mozzarella-Mischung darüberstreuen, salzen und pfeffern.
  4. Das Fenchelgrün fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß abwaschen, trocknen, die Schale abreiben. Fenchelgrün und Zitronenschale mit Butter, Semmelbröseln und Parmesan verkneten. Die Mischung in Flöckchen über das Gratin verteilen und dieses im heißen Backofen (Mitte) etwa 15 Min. überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Tolle Sache...

...nur etwas zu viel Butter, dabei habe ich 10 g weniger genommen; werde ich beim nächsten Mal entweder um die Hälfte reduzieren oder statt Butter zu nehmen den Gratin mit Öl beträufeln.

Unbeschreiblich lecker

Ein wahrer Hochgenuss und perfekt für den Sommer - werde das aber denke ich auch sonst kochen, dafür schmeckt's einfach zu lecker!

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login