Homepage Rezepte Fermentierte Ingwer-Möhren

Rezept Fermentierte Ingwer-Möhren

Für dieses Rezept werden Möhren zusammen mit Ingwer und Salz fermentiert. Heraus kommt ein mild-säuerlich schmeckender Salat, der reich an Probiotika ist. Diese eliminieren krank machende Keime in unserem Darm und stoppen deren Vermehrung.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
25 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Gläser mit Bügelverschluss (à 250 ml; 4 Portionen)

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Gläser mit Bügelverschluss (à 250 ml; 4 Portionen)

Zubereitung

  1. Die Möhren putzen, schälen und fein raspeln. Ingwer schälen und fein raspeln.
  2. In einem Topf 250 ml Wasser erwärmen (es darf nicht kochen!) und das Salz darin auflösen. Möhren und Ingwer in einer Schüssel mit der Salzlake übergießen und ca. 2 Std. ziehen lassen.
  3. Dann das Gemüse samt Lake in die heiß ausgespülten Gläser geben und mit einem Stößel kräftig hineindrücken.
  4. Die Gläser verschließen und an einem mäßig warmen Ort 1 Woche stehen lassen. Aufsteigende Bläschen zeigen an, dass es in den Gläsern gärt. Nach etwa 1 Woche sind die Möhren verzehrfertig. Sie schmecken dann mild-säuerlich und leicht salzig. Im Kühlschrank halten sie sich nach dem Öffnen 2-3 Wochen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Möhren-Mandel-Salat

Knackig und voller Vitamine: Unsere besten Möhrensalate

Möhren richtig putzen und verarbeiten

Möhren richtig putzen und verarbeiten

Exotische Möhrensuppe

Wärmende Wurzeln: Die besten Möhrensuppen Rezepte