Rezept Fisch in der Folie

In Harmonie gegart - zarter Fisch und aromatische Pilze sanft in der Folie gebacken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pilze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Fischfilet kalt abbrausen und trockentupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln. Pilze putzen und in dünne Scheiben oder Streifen schneiden. In 2 EL Butter bei mittlerer Hitze 2-3 Min. braten.

  2. 2.

    Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln, Blättchen fein hacken. Mit den Pilzen mischen, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Die Hälfte der Pilze auf einem großen Stück Alufolie verteilen. Fischfilet salzen, pfeffern und darauf legen. Mit übrigen Pilzen bedecken, mit der restlichen Butter in Flöckchen belegen. Die Folie schließen und den Fisch im Ofen (Mitte) 20 Min. backen.

  4. 4.

    Folie öffnen, Fisch auf vorgewärmten Tellern warm halten. Pilze mit Crème fraîche mischen und kurz erhitzen. Auf dem Fisch verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Sehr schmackhaft ...
Fisch in der Folie  

... war der Fisch mit den Champignons und den Kräutern. Hat wunderbar geduftet beim Öffnen des Päckchens und der Fisch war sehr zart. Gibt es wieder mal.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login