Homepage Rezepte Flammkuchen mit Kürbis und Sauerrahm

Rezept Flammkuchen mit Kürbis und Sauerrahm

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig Magerquark, Ei, Öl, ¼ TL Salz, Backpulver und Mehl zügig erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt im Kühlschrank ca. 15 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 210° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Für den Belag den Kürbis waschen und entkernen, erst in dünne Scheiben und dann in feine Stifte schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden.
  3. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn in Größe des Backblechs ausrollen. Dann auf das Blech legen und dünn mit saurer Sahne bestreichen. Kürbisstifte, Zwiebelringe, Rosmarin und Käse darüber verteilen.
  4. Den Flammkuchen im Ofen (oben) in 12-15 Min. knusprig braun backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen, zum Servieren in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

27 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

27 leckere Kürbis-Aufläufe & -Gratins

Flammkuchen auf ungarisch: Die besten Langos Rezepte

Flammkuchen auf ungarisch: Die besten Langos Rezepte

Schnelle zuckerfreie Rezepte

Schnelle zuckerfreie Rezepte