Rezept Fleischpastete nach Tatarenart

Reis und Hackfleisch - eine ungewöhnliche Füllung für diese Pastete, die auch auf Ihrer Party neue Fans gewinnen wird!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Partyvergnügen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

1 Päckchen
Trockenhefe
1 Prise
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Hefeteig in einer Schüssel das Mehl mit Trockenhefe, Zucker und dem Salz mischen. Butter, Milch und das Ei dazugeben, alles zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt 1 Std. an einem warmen Ort aufgehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für die Füllung den Reis in kochendem Salzwasser in knapp 20 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Eier anstechen und in kochendem Wasser in 10 Min. hart kochen. Etwas abkühlen lassen, dann pellen und hacken. Die Rosinen in einem Sieb mit warmem Wasser abspülen, abtropfen lassen. In einer Tasse mit dem Zitronensaft beträufeln.

  3. 3.

    Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin leicht anbraten. Das Hackfleisch mit anbraten, den Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen. Die Petersilie waschen, abtrocknen und hacken, dazu geben. Die Butter zerlassen.

  4. 4.

    Den Hefeteig noch einmal durchkneten und in zwei ungleiche Portionen (etwa 2/5 zu 3/5) teilen. Die größere Portion auf leicht bemehlter Fläche zu einem etwa 30 cm großen Kreis ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

  1. 5.

    Die Hälfte der zerlassenen Butter unter den Reis mengen. Den Reis auf den Teigkreis geben, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Hackfleisch, Rosinen und die gehackten Eier darauf geben. Die restliche Butter darüber träufeln.

  2. 6.

    Den übrigen Teig ebenfalls zum 30 cm großen Kreis ausrollen. Über die Füllung legen, die Ränder mit einer Gabel fest zusammendrücken oder mit den Fingern dekorativ zusammendrücken. 15 Min. ruhen und aufgehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen.

  3. 7.

    Die Pastete im Backofen (Mitte, Umluft 180°) in 25 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login