Rezept Fleischspieße mit Erdnuss-Soße

Delikater Snack: in Chili und Portwein eingelegtes Hähnchen wird gebraten und mit einer pikanten Soße aus Erdnüssen und Paprika serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 20 Spieße
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1 kcal

Zutaten

2 EL
Sherry oder Portwein
2 EL
weißer Rum
2 EL
Erdnussöl
2 EL
Erdnussöl
50 ml
Hühnerbrühe
100 g
50 g
cremige Erdnussbutter
2 EL
Koriander (gehackt)
4 EL
Erdnussöl

Zubereitung

  1. 1.

    Hähnchenfleisch waschen, trockentupfen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. In eine Schüssel geben. Chilischote fein hacken. Sherry oder Portwein und Rum zufügen. Übers Fleisch träufeln, Öl darüber geben. Alles mischen. Abgedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden marinieren.

  2. 2.

    Erdnüsse hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten. Paprika vierteln, putzen und waschen, Zwiebel abziehen. Beides fein würfeln. Paprika- und Zwiebelwürfel im heißen Öl unter Rühren ca. 3 Minuten dünsten. Brühe, Sahne und Erdnussbutter zugeben, würzen. Gehackte Erdnüsse und Koriander zugeben und unterrühren.

  3. 3.

    Fleischstreifen wellenartig auf Holzspieße stecken. Im heißen Öl in zwei beschichteten Pfannen von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, dabei salzen. Mit heißer Soße servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login