Homepage Rezepte Fluffige Dinkel-Möhren-Stangen

Rezept Fluffige Dinkel-Möhren-Stangen

Möhren aus Öko-Anbau können lediglich gewaschen werden, man muss sie nicht schälen, zumal sie hier noch gegart werden. So bleiben die Vitamine erhalten, die direkt unter der Schale sitzen. Für Kinder ab 1 Jahr geeignet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
165 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 5 Stück

Zubereitung

  1. Das Mehl mit der Hefe in einer Rührschüssel mischen. 100 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und alles mit den Rührbesen des Handrührgeräts verrühren. Den weichen Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Möhren putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In einem kleinen Topf in wenig Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. dünsten. Anschließend die Möhren samt Kochsud zu einem Mus stampfen, zuletzt das Öl und 1 Prise Salz dazugeben und untermischen.
  3. Das Möhrenmus unter den Teig mischen. Den Teig in 5 Portionen teilen, jede Teigportion mit angefeuchteten Händen zu einer Stange formen und nebeneinander auf das Blech setzen. Die Stangen im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp: Für eine glutenfreie Variante kannst du das Dinkelmehl einfach gegen Buchweizenmehl austauschen. Die Stangen schmecken auch mit ca. 120 g Hokkaido-Kürbis statt mit Möhre. 

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

21 saftige Kuchen mit Dinkelmehl

21 saftige Kuchen mit Dinkelmehl

37 Brote ohne Mehl

37 Brote ohne Mehl

Die besten Rezepte mit Dinkelnudeln

Die besten Rezepte mit Dinkelnudeln