Homepage Rezepte Forellen mit Fenchel

Rezept Forellen mit Fenchel

Fenchel wird oft verkannt, obwohl er mit vielem sehr gut harmoniert.Hier werden Forellen damit gefüllt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Forellen innen und außen kalt abspülen, trocken tupfen, innen und außen mit Zitronensaft beträufeln. Die Fenchelsamen im Mörser fein zerreiben, mit 1 TL Salz und 1 Prise Pfeffer vermischen und die Fische innen und außen damit würzen.
  2. Den Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Die Fenchelknollen waschen, putzen, das Grün beiseitelegen. Die Knollen halbieren, die Strünke keilförmig herausschneiden. Die Hälften in dünne Streifen hobeln. Das Bündner Fleisch klein würfeln.
  3. In einer Pfanne 2 TL Öl mittelstark erhitzen. Fenchel 5 Min. darin dünsten, salzen und pfeffern. Fenchel und Bündner Fleisch mischen und die Fische damit füllen. Restliche Fenchelmischung in die Auflaufform geben und die Brühe angießen. Die Fische darauflegen, jeweils mit ½ TL Öl beträufeln. Die Form mit Alufolie abdecken. Die Fische im Ofen (Mitte) 15 Min. garen. Mit gehacktem Fenchelgrün bestreut servieren.
Rezept bewerten:
(0)