Homepage Rezepte Frittata-Würfel mit Spinat und Taleggio

Rezept Frittata-Würfel mit Spinat und Taleggio

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Blattspinat verlesen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem zarten Grün in feine Röllchen schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter
    abzupfen und zur Hälfte in feine Streifen schneiden.
  2. Den Backofen auf 220° vorheizen. Das Öl in einer großen, ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin bei kleiner Hitze andünsten.
    Spinat dazugeben und in 3-4 Min. bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Die Basilikumstreifen unterrühren und den Spinat mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und abschmecken.
  3. Die Eier in einem Rührbecher mit einem Schneebesen verquirlen. Den Taleggio in dünne Scheiben oder Streifen schneiden. Die Pfanne vom Herd ziehen. Die Eier darin verteilen und den Taleggio darübergeben.
  4. Die Pfanne auf den Rost im heißen Ofen (Mitte) stellen. Frittata ca. 15 Min. backen, dann herausnehmen und noch mindestens 5 Min. ruhen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen und vorsichtig in Würfel schneiden. Mit Basilikumblättern garnieren, je 1 Holzstäbchen in die Würfel stecken und diese als Fingerfood warm oder kalt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login