Rezept Gänsebrust auf Ingwertomaten

Genial kombiniert und ingwerfrisch verwandelt diese Gänsebrust Ihr Mittagessen in einen Traum.

Gänsebrust auf Ingwertomaten
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Meat Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fettschicht der Gänsebrüste kreuzweise einschneiden, aber nicht ins Fleisch schneiden. Salz, Pfeffer und gemahlenen Koriander mischen und die Brustfilets damit würzen.

  2. 2.

    Aus den Tomaten die Stielansätze herausschneiden. Die Tomaten in eine Schüssel legen, mit kochend heißem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen. Dann abschrecken und die Haut abziehen, die Tomaten würfeln.

  3. 3.

    Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in etwa 1 cm breite Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Tomaten, Zwiebeln und Ingwer in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und dem Honig würzen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 80 Grad (Ober- und Unterhitze nehmen!) vorheizen. Eine ofentaugliche, große Pfanne oder einen Bräter auf der Herdplatte bei starker Hitze heiß werden lassen. Die Gänsebrüste mit der Fettseite nach unten hineinlegen und die Hitze auf mittlere Stufe zurückschalten. Die Brustfilets etwa 5 Minuten braten, dann umdrehen und noch einmal etwa 4 Minuten braten.

  1. 5.

    Gänsebrüste aus Pfanne oder Bräter nehmen, das Fett abgießen. Die Tomatenmischung hineingeben und die Gänsebrüste darauflegen. In den Ofen (Mitte) schieben und etwa 2 Stunden garen. Dann die Gänsebrustfilets in Scheiben schneiden und mit dem Tomatengemüse auf eine vorgewärmte Platte legen. Vorm Servieren ein paar Kräuterblättchen aufstreuen. Schmeckt mit Bratkartoffeln mit grob geschroteten Koriandersamen oder einfach nur mit Brot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login