Homepage Rezepte Gâteau basque

Zutaten

225 g Mehl
125 g Zucker
1 Msp. Salz
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 Ei
125 g kalte Butter
Fett für die Form
150 g Kirschkonfitüre

Rezept Gâteau basque

Der baskische Kuchen ist ein Klassiker aus der französischen Küche - gefüllt mit leckerer Kirschkonfitüre wird er in Südfrankreich gerne auch mal als Frühstück gegessen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
345 kcal
leicht

Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 20 cm Ø (8 Stück)

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Zucker, Salz und Zitronenschale daraufstreuen und das Ei hinein geben. Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alle Zutaten vom Rand aus rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Form einfetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten, dann zwei Drittel davon etwas größer als die Form rund ausrollen. Den Teig in die Form legen, dabei einen niedrigen Rand bilden. Die Konfitüre darauf verstreichen.
  3. Restlichen Teig in Größe der Form rund ausrollen und auf die Konfitüre legen. Die Teigränder zusammenkneifen. Teigoberfläche mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Eigelb bestreichen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 30-35 Min. backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login