Rezept Gebratene Lammkeule mit Ratatouille

Line

Um das saftige Lammfleisch gruppieren sich vor allem viele Gemüsesorten und noch mehr Kräuter und Gewürze. Der wilde Süden lässt grüßen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Blitzküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 615 kcal

Zutaten

100 g
100 g
200 g
150 ml
Tomatensauce (siehe Rezept-Tipp)
5 EL
2 Zweige
1 kleines Bund
1 EL
1 kleines Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprika, Tomaten und Zucchini waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Alle Zutaten in den Schnellkochtopf geben. Das Gemüse salzen, zuckern und gut kneten.

  2. 2.

    Anschließend die Tomatensauce, 2 EL Olivenöl, 1 ungeschälte, angeschlagene Knoblauchzehe und 1 Zweig Thymian dazu geben und alles aufkochen lassen. Den Topf verschließen und auf höchste Stufe erhitzen. Wenn der Druck aufgebaut ist, die Hitze reduzieren und ca. 2 Min. kochen lassen.

  3. 3.

    Die Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und herausnehmen. Tipp: Die Pinienkerne und andere Nüsse nach dem Rösten nie in der Pfanne lassen. Sie werden sonst in der heißen Pfanne zu dunkel. Besser auf einen Teller schütten, auf dem sie abkühlen können.

  4. 4.

    Die Lammkeule in ca. 1 ½ cm dicke Scheiben schneiden, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Olivenöl in die Pfanne gießen, das Fleisch mit 1 Zweig Thymian und 1 ungeschälten, angeschlagenen Knoblauchzehe in die kalte Pfanne legen. Dann die Pfanne stark erhitzen und das Fleisch anbraten, nach 2 Min. wenden und auf halbe Hitze reduzieren.

  1. 5.

    Die Petersilie waschen, die Blätter in Streifen schneiden. Butter und Petersilie nach weiteren 2 Min. zum Fleisch geben, aufschäumen lassen und über das Fleisch schöpfen.

  2. 6.

    Den Schnellkochtopf vom Herd nehmen, abdampfen lassen und öffnen. Basilikum abbrausen, Blätter in Streifen schneiden und mit etwas Olivenöl unter das Gemüse rühren. Das Lammfleisch mit dem Gemüse auf 4 Tellern anrichten und die Pinienkerne darüber streuen.

Rezept-Tipp

Selbst gemacht schmeckt sie doch immer noch am besten: Tomatensauce. Probieren Sie dieses Tomatensaucen Rezept für die selbst gemachte Tomatensauce aus dem GU Kochbuch "Blitzküche".

Ob als Beilage oder vegetarische Hauptspeise, das Ratatouille Rezept aus dem GU Kochbuch "Rezepte unter 1,50 EUR" steht den zutatenreicheren Rezepten in Nichts nach. Wie das Artischocken-Ratatouille mit Mandel-Röstkartoffeln stammt auch der Klassiker aus der französischen Küche.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login