Rezept Gebratener Curryreis

Gebratener Reis ist eine wirklich gute Sache. Er ist einfach zubereitet, äußerst variabel und schmeckt allen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 525 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Reis waschen, mit 1/2 l Wasser aufkochen, dann zugedeckt bei schwacher Hitze in 20 Min. körnig ausquellen lassen. Auskühlen lassen.

  2. 2.

    Die Möhre schälen und fein würfeln. Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden.

  3. 3.

    2 EL Öl im Wok erhitzen. Reis hineingeben und ohne Rühren etwa 2 Min. braten, herausnehmen.

  4. 4.

    Gemüse im restlichen Öl 5 Min. braten. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und noch 1 Min. braten. Reis wieder untermischen und erwärmen. Eier mit Reiswein, Salz und Pfeffer verrühren. Unter den Reis mischen und nur kurz stocken lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

zimtstern
Wandelbares "Resteessen"
Gebratener Curryreis  

Zwei Möhren statt einer, zwei Schalotten statt des Lauches, 1/2 grüne Paprika, 150 g Champignons und dafür nur 50 g Erbsen, 1/2 Bund Schnittlauch - ab in die Pfanne mit allem, was gerade so da ist und raus kommt ein schnelles, leckeres Gericht! Das mit dem Ei und dem Reiswein ist eine tolle Idee.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login