Homepage Rezepte Gebratener Rosenkohl mit Linsen

Rezept Gebratener Rosenkohl mit Linsen

Rosenkohl muss weder muffig, noch langweilig sein. Die Linsen und die getrockneten Tomaten unterstützen sein volles Aroma.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden, mit den Rosinen in ein Schälchen geben und im Weißwein einweichen.
  2. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Den Rosenkohl putzen und im Salzwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 12 Min. bissfest kochen, dann abgießen und etwas abkühlen lassen.
  3. Gleichzeitig die Berglinsen in einem Topf mit Wasser gut bedecken, aufkochen und in ca. 15 Min. bei kleiner bis mittlerer Hitze zugedeckt weich kochen. Rosinen und Tomaten durch ein Sieb abgießen, den Weißwein auffangen.
  4. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und den Rosenkohl darin bei großer Hitze in 4 Min. scharf anbraten, leicht salzen. Dann die Tomaten und Rosinen zugeben und 1 Min. mit durchschwenken. Den Pfanneninhalt mit dem Weißwein ablöschen und die Linsen untermischen.
  5. Das Gemüse nach Belieben mit Honig, dem Meerrettich, Aceto balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken, auf vier Teller verteilen und servieren.

Anstatt den Rosenkohl im Salzwasser vorzugaren, kannst du die einzelnen Röschen auch komplett aufblättern, 3 Min. in Öl anbraten und dann ablöschen. So schmeckt der Rosenkohl sogar noch frischer!

Viele weitere Low Carb-Rezepte sowie hilfreiche Informationen rund um eine Low Carb-Ernährung haben wir in unserem großen Special für dich zusammengestellt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login