Rezept Gebratenes Kaninchenfilet mit Birnensalat

Eine tolle Kombination aus zartem Kaninchenfilet und fruchtig-süßen Birnen! Servieren Sie Schupfnudeln dazu, dann wird daraus ein feines Hauptgericht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kurzgebratenes
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 575 kcal

Zutaten

einige Zweige
1 TL
Wacholderbeeren
4 EL
Öl
100 ml
Wildfond (aus dem Glas) oder Brühe
2 EL
Birnendicksaft (aus dem Reformhaus)
2 EL
Birnendicksaft (aus dem Reformhaus)
3 EL
Rotweinessig
2 EL
Gemüsebrühe
4 EL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kaninchenfilets kalt abwaschen und trocken tupfen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Wacholderbeeren zerdrücken oder hacken, mit Pfeffer, Thymian und dem Öl verrühren. Die Kaninchenfilets damit einreiben und zugedeckt 1-2 Std. kalt stellen.

  2. 2.

    Für den Salat in einer Schüssel Salz, Pfeffer, Birnendicksaft, Rotweinessig und die Brühe verrühren. Das Öl mit einem Schneebesen kräftig unterschlagen.

  3. 3.

    Den Feldsalat oder Rucola gründlich waschen, trocken schütteln und verlesen, Wurzeln und grobe Stiele entfernen. Die Birnen waschen und abreiben, vierteln und von den Kerngehäusen befreien. Die Viertel in Spalten schneiden und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Salat in dem Dressing wenden, auf Tellern anrichten und die Birnen dazugeben. Pfeffer darübermahlen, die Walnusskerne grob hacken und aufstreuen.

  4. 4.

    Parallel dazu eine breite Pfanne stark erhitzen. Die marinierten Kaninchenfilets in der Pfanne rundherum scharf anbraten, zwischendurch salzen. Dann bei etwas reduzierter Hitze rundherum noch ca. 3 Min. braten.

  1. 5.

    Die Filets aus der Pfanne nehmen. Den Wildfond oder die Brühe in die Pfanne gießen und aufkochen, dann die Butter in kleinen Stücken mit einem Schneebesen unterschlagen. Den Birnendicksaft einrühren und die Sauce abschmecken.

  2. 6.

    Die Kaninchenfilets schräg in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Die Sauce über die Kaninchenfilets träufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login