Rezept Gefüllte Bauernente mit frischem Majoran

Zu dieser knusprigen Ente passen am besten Rotkohl und Kartoffelklöße.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Echte Klassiker
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

500 g
klein gehackte Entenknochen
3 Zweige
2 Zweige
200 ml
kräftiger Rotwein
100 ml
roter Portwein
2 EL
Pflanzenöl
2 EL
Tomatenmark
1,2 l Geflügelfond (aus dem Glas)
1 EL
Kartoffelstärke
1 EL
Orangenmarmelade
Holzstäbchen

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° (Umluft, Ober-/Unterhitze 220°) vorheizen. Die Enten innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Untere Flügelknochen und Kragen abschneiden und 5 cm groß hacken. Bürzel abschneiden. Alle Knochen auf einem Blech verteilen und im Ofen (Mitte) 30 Min. braten. Dabei gelegentlich wenden. Herausnehmen, Ofen auf 120° (Umluft, Ober-/Unterhitze 140°) schalten.

  2. 2.

    Inzwischen Zwiebel schälen. Apfel waschen, vierteln und entkernen, Orange heiß waschen. Alles grob würfeln. Majoran und Petersilie waschen, trocken schütteln und zerkleinern. Alles mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Die Enten außen salzen, innen salzen und pfeffern. Mit der Apfelmasse füllen und mit Holzstäbchen verschließen. Auf die Brust in ein tiefes Backblech setzen und 750 ml heißes Wasser zugießen. Im Ofen (Mitte) 1 Std. 10 Min. garen. Wenden und 1 Std. 50 Min. weitergaren, bis das Fleisch beim Hineinstechen weich ist.

  4. 4.

    Inzwischen für die Sauce Zwiebeln schälen. Möhre und Sellerie waschen, putzen und schälen. Alles in 1 cm große Stücke schneiden. Thymian und Majoran waschen und trocken schütteln. Rot- und Portwein mischen.

  1. 5.

    Das Öl in einem Topf (24 cm Ø) erhitzen, Gemüse und Zwiebeln darin 3 Min. rösten. Knochen und Tomatenmark 3 Min. mitrösten. Mit etwas Wein ablöschen und einkochen lassen. Noch zweimal wiederholen. Fond und Thymian zugeben, aufkochen und offen bei schwacher Hitze 2 Std. köcheln lassen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren und 5 Min. einkochen lassen. Stärke mit etwas Wasser verquirlen, einrühren und 3 Min. köcheln lassen.

  2. 6.

    Die Enten aus dem Ofen nehmen, Bratfett abgießen. Den Ofen auf Grillfunktion schalten. Enten halbieren, Füllung entnehmen, Rückgrat abschneiden. Die Hälften aufs Blech legen. 1 TL Salz und 4 EL heißes Wasser verrühren. Die Haut damit bepinseln und im Ofen (Mitte) in etwa 10 Min. knusprig backen. Dabei regelmäßig mit Salzwasser bepinseln.

  3. 7.

    Den Majoran abzupfen, fein hacken und mit der Marmelade in die Sauce rühren. Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen und zur Ente servieren. Dazu gibt's Kartoffelklöße und Rotkohl.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das Entenbraten Rezept aus dem GU Kochbuch "Meat Basics". Ideal auch für Kochanfänger, die sich selbst und Ihre Liebsten an Festtagen etwas ganz Besonderes auftischen möchten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

uschi47
was mach ich mit den gebratenen entenknochen?

wofür sind die 500 g entenknochen, die gebraten werden, zu gebrauchen?

küchengötter
Knochen

Hallo uschi47,

 

die gebratenen Entenknochen komen im Schritt 5 wieder in den Topf und sorgen für noch mehr Aroma in der Sauce.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login