Homepage Rezepte Gefüllte Folienkartoffeln

Rezept Gefüllte Folienkartoffeln

Im Ofen gegart ziehen alle Armonen schön durch und machen aus den Kartoffelschiffchen ein Geschmackserlebnis!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
470 kcal
mittel

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser 15 Min. kochen. 40 g Butter mit 1 TL Petersilie, Thymian und Zitronensaft verrühren. Leicht salzen. Auf Alufolie zur Rolle formen, verschließen und kühl stellen.
  2. Die Möhre dünn schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und pellen. Je einen Deckel abschneiden und die Knollen aushöhlen. Die Hälfte des Fruchtfleisches fein hacken (den Rest anderweitig verwenden). Die Möhren- und Kartoffelwürfel mit 2 EL Wasser und 10 g Butter bei schwacher bis mittlerer Hitze 5 Min. dünsten.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das gedünstete Gemüse mit 1 TL Petersilie und Parmesan mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln mit der Gemüsemasse füllen und die Deckel auflegen. 4 Bögen Alufolie (ca. 30 × 30 cm) dünn mit Öl bestreichen. Die Kartoffeln hineinwickeln und im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30 Min. garen.
  4. Die Päckchen auf zwei Teller setzen und halb öffnen. Die Kräuterbutter in 4 Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login