Homepage Rezepte Gefüllte Hähnchenbrust mit Berglinsengemüse

Rezept Gefüllte Hähnchenbrust mit Berglinsengemüse

Raffiniert gefüllt: Die Shiitakepilze in der Füllung verleihen den Hähnchenbrüsten ein feines fernöstliches Aroma.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Shiitakepilze 1 Std. in kaltem Wasser quellen lassen. Dann abgießen und fein hacken. Die Champignons putzen und ebenfalls fein hacken.
  2. Schalotten schälen und sehr fein würfeln. 1 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten und Pilze darin bei niedriger Hitze und unter Rühren dünsten, bis die Pilzmasse relativ trocken ist.
  3. Den Backofen auf 130° vorheizen. An einer Seite der Hähnchenbrüste mittig eine tiefe Tasche einschneiden und je mit der Hälfte der Pilzmasse füllen. Die gefüllten Hähnchenbrüste nun leicht salzen und pfeffern. 1 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste darin auf beiden Seiten kurz anbraten, dann in der Pfanne im Ofen ca. 20 Min. weitergaren.
  4. Die Linsen in ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen. 1 EL Rapsöl in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur die Linsen darin leicht anschwitzen. Anschließend die Gemüsebrühe hinzugeben und die Linsen ca. 10 Min. garen lassen.
  5. Inzwischen die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Tomaten und Frühlingszwiebeln zu den Linsen geben und alles unter Rühren gar schmoren lassen (Garzeit gemäß Angabe auf der Linsenpackung).
  6. Die Hähnchenbrüste aus dem Ofen nehmen und einige Minuten ruhen lassen. Dann mittig halbieren und zusammen mit dem Linsengemüse servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login