Homepage Rezepte Gefüllte Kräuter-Hackbällchen

Rezept Gefüllte Kräuter-Hackbällchen

Von der Hand in den Mund. Die kleinen Bällchen aus Rinderhack sind ganz einfach zuzubereiten und schmecken auch kleinen Feinschmeckern.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Fetakäse in 16 Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Basilikumblätter abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.
  2. Hackfleisch in einer Schüssel mit Zwiebel, Knoblauch, Basilikum, Ei, Senf, Petersilie, Thymian, Oregano, Paprikapulver, Chiliflocken und Salz verkneten. Aus dem Teig 16 gleichgroße Bällchen formen, in die Mitte je 1 Fetawürfel drücken und das Hackfleisch darüber gut verschließen.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit dem Rapsöl auspinseln, erhitzen und die Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. von allen Seiten braun anbraten. Die Bällchen schmecken warm und kalt. Dazu passt sehr gut der Tomaten-Basilikum-Dip von Seite 70.

Mit einem Eisportionierer lassen sich ganz einfach gleich große Bällchen formen. Sollte der Fleischteig zu locker sein, dann 1–2 TL feine Haferflocken unter den Teig kneten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login