Homepage Rezepte Gefüllte Tintenfischtuben mit Koriander-Limetten-Pesto

Rezept Gefüllte Tintenfischtuben mit Koriander-Limetten-Pesto

Hier werden Calamari zum Low-Carb Verpackungskünstler für zartes Hähnchenfleisch. Die Leckerbissen eignen sich auch wunderbar zum Grillen im Sommer.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Pesto den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Die Limettenhälfte waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Ingwer schälen und fein reiben. Das Chilistück waschen, entkernen und in feine Streifchen schneiden.
  2. Koriander und Ingwer mit 1 EL Limettensaft, Fischsauce, eingelegtem Pfeffer, gemahlenem Koriander und 4 EL Öl in einen hohen Becher geben. Alles mit dem Pürierstab pürieren, evtl. noch etwas Öl dazugeben. Die Chilistreifen unterrühren und das Pesto mit Limettenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Bei den Tintenfischtuben eventuelle Häute entfernen, dann die Tuben waschen und trocken tupfen. Innen und außen leicht salzen.
  4. Den Backofen auf 200° erhitzen. Das Hähnchenfleisch in sehr feine Scheibchen schneiden. Die Hälfte der Scheibchen mit einem großen schweren Messer in feine Würfel schneiden, die übrige Hälfte sehr fein hacken und mit der Kokosmilch und der Fisch- oder Sojasauce mischen oder in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab mit der Kokosmilch und der Fisch- oder Sojasauce zu einer feinen Farce zerkleinern. Anschließend die Farce und die Hähnchenwürfelchen gründlich miteinander mischen.
  5. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die Selleriestange putzen, entfädeln und waschen. Beides sehr fein hacken und unter das Hähnchenfleisch mischen. Ingwer schälen und dazureiben.
  6. Die Masse mit Pfeffer und Salz würzen und mit einem kleinen Löffel oder einem Spritzbeutel in die Tintenfischtuben geben, dann die Öffnung jeweils mit 1 Zahnstocher verschließen. Die Tuben sollten nicht prall gefüllt sein.
  7. Reichlich Öl zum Braten in einer Pfanne erhitzen. Die gefüllten Tintenfischtuben darin bei sehr großer Hitze auf jeder Seite 1-2 Min. scharf anbraten, sodass sie goldbraune Farbe annehmen. Dann die gefüllten Tuben in eine ofenfeste Form geben und mit 1-2 EL Bratöl übergießen. Die Speisestärke mit einem kleinen Sieb hauchdünn darüberstäuben.
  8. Calamari im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen, herausnehmen, nach Belieben in dickere Scheiben schneiden und mit dem Pesto servieren.

Großartig!

Hier brauchst du unbedingt große Tintenfischtuben. Kleinere lassen sich nur mühsam füllen, und du bräuchtest außerdem leicht die 5- bis 6-fache Menge.

Grüne Variante

Koriandergrün schmeckt dir zu intensiv? Dann mache doch das Pesto mit Thai-Basilikum. Die grünen Blätter mit dem rötlichen Stängel harmonieren gut mit Ingwer, Chili und Fischsauce. Und glatte Petersilie passt ebenfalls gut, du kannst dann jeweils dem Pesto auch mit ein paar Blättchen Koriandergrün einen kleinen Hauch Koriander verpassen.

>> Low Carb-Rezepte

>> Tintenfisch-Rezepte

>> Pesto-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

How to: Oktopus grillen