Homepage Rezepte Gefüllter Schellfisch im Spinatkorb

Rezept Gefüllter Schellfisch im Spinatkorb

Von einem Schellfisch werden vier oder sechs Personen satt. Mit Gemüsefüllung und Spinat als Beilage ein wunderbares Festessen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
280 kcal
mittel

Für 4-6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen:

Zubereitung

  1. Den Fisch waschen, trockentupfen, auf beiden Seiten dreimal einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer einreiben. Möhre und Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Kohlrabi schälen, fein würfeln. Knoblauch schälen. Gemüse in der zerlassenen Butter 2 Min. dünsten. Knoblauch dazupressen. Mit Pesto, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Den Schellfisch damit füllen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Tomaten häuten, halbieren, dabei den Stielansatz entfernen, und fein würfeln. Den Spinat waschen, trockenschleudern und grob hacken. Mit Tomaten, Olivenöl und etwas Zitronensaft mischen, salzen und pfeffern. Den Fisch im Mehl wenden. Im heißen Butterschmalz auf jeder Seite je 2-3 Min. anbraten. In einer Auflaufform im Ofen bei 180° (Mitte, Umluft 160°) 10 Min. garen. Sahne, Brühe, Salz und Pfeffer verrühren. Den Spinat um den Fisch verteilen, alles mit Sahnesauce übergießen. Den Fisch in weiteren 15 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login