Rezept Gegrillte Schweinekoteletts mit Blechkartoffeln

Holen Sie sich die Aromen des letzten Griechenlandurlaubs nach Hause. Zu würzigen Koteletts gibt es selbst gemachtes Zaziki.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzmenüs
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 600 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 220° vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen. Die Kartoffeln waschen, längs halbieren und auf dem Blech verteilen. 3 EL Öl darübersprenkeln und die Kartoffeln ca. 25 Min. im Ofen (Mitte, Umluft 200°) backen, gelegentlich wenden.

  2. 2.

    Inzwischen die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale mit dem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen. 2 Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Zitronenschale und Knoblauch mit dem Oregano und 2 EL Öl verrühren. Die Koteletts kalt abwaschen, abtrocknen, pfeffern und mit dem Würzöl einreiben.

  3. 3.

    Das Gurkenstück waschen und grob raspeln. Den restlichen Knoblauch schälen und durchpressen. Beides mit 2 EL Olivenöl unter den Joghurt rühren und das Zaziki mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Eine Grillpfanne erhitzen, die Stege mit 1 EL Öl einpinseln. Die Koteletts salzen und darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite je ca. 4 Min. braten. Wenn die Kartoffeln dann noch nicht fertig sind, diese zusammenschieben und die Koteletts noch für die übrige Zeit mit auf das Blech im Backofen legen.

  1. 5.

    Die Kartoffeln salzen, mit den Koteletts auf vier Teller verteilen und jeweils mit einem Klecks Zaziki garnieren. Dazu passt Bier.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login