Rezept Gemüse-Brühpulver - hausgemacht

Hier weiß man, was drin ist und es gibt keine bösen Überraschungen für Allergiker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
14
Kommentare
(57)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3 Gläser
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

280 g
120 g
Meersalz
50 g
Porree
20 g
glatte Petersilie
170 g
300 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 75° vorheizen. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Mit dem Meersalz im Blitzhacker mixen. Die Möhren und die Petersilienwurzel schälen, Porree waschen. Alles klein schneiden und unter die Zwiebel-Salz-Mischung mixen.

  2. 2.

    Die Petersilienblätter waschen, trockentupfen und grob hacken. Tomaten waschen und halbieren, dabei den Stielansatz entfernen. Tomatenhälften klein schneiden und mit der Petersilie unter die Gemüsemischung mixen.

  3. 3.

    Die Masse in eine Auflaufform verteilen und über Nacht im vorgeheizten Backofen trocknen lassen. Die Brühpulvermasse noch einmal fein mixen und im Twist-Off-Glas aufbewahren. So hält es mehrere Wochen.Es ist ideal zum Würzen. Pro 200 ml Wasser benötigt man 1 Tl.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(57)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
vor allem

ist kein Sellerie drin :-))). Schön, dass Du das Rezept jetzt hier stehen hast, demnächst werde ich es in Angriff nehmen. 

Belledejour
Nie wieder fertige Brühe kaufen

- denn meistens ist dort Sellerie drin. Bis ich das endlich kapiert hatte!

JulietteG
Das probiere ich auf jeden Fall...

auch mal aus! Funktioniert ja fast von alleine! Über Nacht heißt, dass das Pulver nach ca. 10-12 Stunden fertig ist? Ich würde das wohl eher morgens ansetze und dann in den Ofen, da ich nachts ungerne einen Ofen (wenn auch auf geringer Stufe) laufen habe! Spitzenidee!

cystitis
Kleiner Tip

Als Geschenk sieht es im Glas schöner aus, wenn Du alle Zutaten getrennt trocknest und sie schichtweise einfüllst. Ist immer ein beliebtes Mitbringsel.

cystitis
PS

Geht auch schneller

kurbis
Gemüsebrühe

Super Idee!!! mit der Interpretation von Cystitis ein guter Tipp für "Küchengeschenke". Danke!!

Belledejour
Der Tipp ist einerseits gut

@cystitis Aber bitte dabei bedenken, dass die Portionen nicht zu gross sein sollen wegen der Haltbarkeit. Ich fand die Trocknungszeit schon ziemlich lange und man sollte dann auch über die Kosten bzgl. Hitze nachdenken.

nika
Der Tipp von cystitis

bezog sich, glaube ich, nicht auf die Trocknungszeit. Ich habe mir überlegt, ich werde das Pulver im späten Herbst machen. Dann heize ich abends sowieso mit dem Kaminofen und der hat ein Backfach. Darin kann ich dann - wenn die größte Hitze verklungen ist, die Mischung trocknen. Sollte sie noch ein wenig feucht sein, so würde ich alles kurz verrühren und weitertrocknen.

Belledejour
Das stimmt schon,

ich habe es nur folgendermaßen gemeint: Wenn man es getrennt in Gläser schichtet aus optischen Gründen, dann muss man es auch getrennt trocknen. somit verlängert sich die Trockenzeit. Es ist sicherlich eine elende Arbeit, darauf zu achten, welches Gemüse schneller getrocknet ist, um es dann aus dem Ofen zu nehmen. Auch wenn man es getrennt schichtet, so wird es später dann doch gemischt verbraucht. - Leider habe ich keinen Kamin, sonst hätte ich es wie du gemacht.

Rinquinquin
in Arbeit
Gemüse-Brühpulver - hausgemacht  

und unsortiert, denn am Ende will ich es ja doch als Mischung verwenden. Ich bin gespannt, wie lange das Trocknen braucht.

Rinquinquin
einfach genial
Gemüse-Brühpulver - hausgemacht  

Die Trockenzeit zog sich am Ende doch bis 13 Stunden hin. Nächstes Mal nehme ich eine Gussform statt der Keramikform und werde mit Umluft trocknen.

Witzig, wie diese Menge jetzt in zwei Gläser gepasst hat. 

Belledejour
Ja, das stimmt

...ich arbeite eigentlich vorwiegend  mit Umluft. Für heute gabs dazu übrigens einen Heidelbeer-Rahmkuchen, Rezept kommt noch.

lundi
Energieaufwendig
Gemüse-Brühpulver - hausgemacht  

ist das schon. Und das Haus roch den ganzen Tag nach Gemüsebrühe. Ich habe noch Sellerie hinzugefügt und etwas mehr Möhre. Da gerade Dezember ist, habe ich getrocknete Tomaten verwendet, auch in der Hoffnung, das dadurch von Beginn an weniger Flüssigkeit verdunsten muss. Da ich keine Küchenmaschine habe, musste ich alles von Hand reiben und hinterher mit dem Salz verkneten. Hat mich eine Weile beschäftigt. Jetzt warte ich auf das Ergebnis.

Liebstöckel
Da viel mir eine Bewertung auf

und ich schließe mich mit 5 Punkten an. Besser und individueller geht es nicht. Mach ich nächste Woche umgehend, da habe ich Zeit dazu.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login