Homepage Rezepte Gemüsepfanne mit scharfer Sauce und Sonnenblumenhack

Rezept Gemüsepfanne mit scharfer Sauce und Sonnenblumenhack

Sonnenblumenhack wird aus entölten Sonnenblumenkernen (= Sonnenblumenkernmehl) erzeugt. Es enthält keinerlei weitere Zusatzstoffe oder Hilfsmittel, weswegen es eine gute Fleischersatz-Variante ist.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Sonnenblumenhack nach Packungsanweisung in der Gemüsebrühe einweichen. Die Tomaten in einer Schüssel mit etwas Salz und dem Sambal Oelek mischen.
  2. Die Paprika waschen und von Kernen und weißen Trennwänden befreien. Zucchino waschen und putzen. Möhren putzen und schälen. Den Fenchel waschen, längs halbieren und vom Strunk befreien. Das Gemüse in feine Streifen schneiden. Sonnenblumenhack in ein feines Sieb abgießen.
  3. 1 ½ EL Olivenöl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und das Gemüse darin 3-5 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den restlichen EL Öl und das Sonnenblumenhack in die Pfanne geben und alles weitere 5 Min. braten.
  4. Die Tomatenmischung in die Pfanne geben und den Gemüse-Hack-Mix noch mal 5 Min. braten. Die Gemüsepfanne auf zwei Tellern anrichten.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kokos-Tomaten-Nudeln mit Spinat

58 schnelle vegetarische Gerichte

Spanische Paprika-Kartoffeln mit Pimenton de la vera

55 vegetarische Gerichte unter 400 Kalorien

Bunter Gemüseauflauf

Fleischlos lecker: Unsere liebsten vegetarischen Aufläufe