Homepage Rezepte GESCHMORTES SAFRANGEMÜSE MIT RÖSTKARTOFFELN

Rezept GESCHMORTES SAFRANGEMÜSE MIT RÖSTKARTOFFELN

Wenn simpel und köstlich sich treffen, dann kommt dieses Schmorgemüse dabei heraus. Dazu noch krosse Kartoffeln serviert und fertig ist der gesunde Aromateller.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Darin die Kartoffeln in der Schale in ca. 20 Min. gar kochen, dann abgießen und auskühlen lassen.
  2. Während die Kartoffeln kochen, die Fenchelknolle waschen, putzen und halbieren. Den harten Strunk entfernen und dann den Fenchel inklusive dem Grün fein schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von Stiel und Samen befreien und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Den Estragon waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.
  3. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und Fenchel und Paprika darin leicht anschwitzen. Ca. 100 ml Wasser und den Safran, sowie das Lorbeerblatt und den Estragon dazugeben und alles ca. 10 Min. schmoren lassen.
  4. Inzwischen die Kartoffeln pellen und vierteln, dann in einer zweiten Pfanne in 1 EL Olivenöl knusprig anbraten, dabei leicht salzen und pfeffern.
  5. Den Chicorée waschen und in einzelne Blätter zerlegen (den Strunk wegwerfen). Die Chicoréeblätter zum Fenchelgemüse geben. Das Gemüse mit den Röstkartoffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login