Homepage Rezepte Gratinierte Schollenfilets

Rezept Gratinierte Schollenfilets

Filets für Schlemmer! Dazu passen Spinat und Salzkartoffeln.

Rezeptinfos

unter 30 min
325 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN
  • 2 Schalotten
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 zweige Thymian
  • 4 EL Weißbrot- oder Semmelbrösel (am besten vom Bäcker oder selbst gemacht)
  • 2 EL Butter
  • 600 g Schollenfilets
  • Salz
  • 3 EL Oliven- oder Rapsöl
  • 1/8 l trockener Vermouth (z. B. Noilly Prat) oder Weißwein (auch fein: Gemüsebrühe mit 1 TL Zitronensaft)

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Die Schalotten schälen und klein würfeln. Die Zitrone heiß waschen und halbieren. Eine Hälfte in Spalten schneiden, von der anderen Hälfte die Schale fein abreiben und 1 EL Saft auspressen. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen von den Zweigen streifen und hacken. Thymian, Zitronenschale und die Brösel mischen.
  3. Backofengrill (höchste Stufe) vorheizen. In einer großen Pfanne, in die alle Fischfilets nebeneinander hineinpassen, 1 EL Butter zerlassen. Darin die Schalotten bei geringer Hitze 2 Min. dünsten.
  4. Schollenfilets salzen und in die Pfanne legen. Mit den Bröseln bestreuen und mit dem Öl gleichmäßig beträufeln. Vermouth und Zitronensaft so angießen, dass die Brösel möglichst nicht nass werden.
  5. Die Pfanne auf den Herd stellen und die Flüssigkeit aufkochen lassen. Dann die Pfanne in den Ofen (Mitte) schieben und die Schollenfilets in ca. 6 Min. goldbraun gratinieren – dabei immer gut im Auge behalten, denn es kann schnell gehen, dass die Brösel zu dunkel werden.
  6. Fischfilets auf Teller verteilen. Garfond in der Pfanne aufkochen (ist es sehr wenig, noch ein paar Löffel Wasser dazugeben). Restliche Butter mit einem Schneebesen unterrühren. Die Sauce abschmecken und zum Fisch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)