Homepage Rezepte Gratinierter Gorgonzola-Staudensellerie

Rezept Gratinierter Gorgonzola-Staudensellerie

Staudensellerie schmeckt nicht nur als Rohkost zu Dips gut. In diesem Gratin geht er eine zartschmelzende Liaison mit Gorgonzola ein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
465 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Staudensellerie waschen und putzen. Das Grün beiseitelegen, die Stangen in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Mit den Rosinen in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze zugedeckt 6-8 Min. garen. In ein Sieb abgießen, das Kochwasser auffangen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 220° vorheizen. Schalotten schälen und fein würfeln. Gorgonzola in Stücke schneiden. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin goldgelb andünsten. Sahne und 100 ml Kochwasser zugießen und offen bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen. Den Gorgonzola unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.
  3. Die Form mit 1/2 EL Butter fetten. Sellerie und Rosinen darin verteilen und mit der Gorgonzolasahne übergießen. Im heißen Backofen (Mitte, Umluft 200°) in 15-20 Min. gratinieren. Das Selleriegrün fein hacken und über das Gratin streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login