Homepage Rezepte Graupen-Brokkoli-Bowl mit Kürbiskern-Limetten-Dressing

Rezept Graupen-Brokkoli-Bowl mit Kürbiskern-Limetten-Dressing

Mit diesem Gericht werden Mikronährstoffe wie Eisen, Kupfer, Magnesium, Phosphor, Mangan und Zink aufgefüllt, die sowohl in Graupen als auch in Kürbiskernen reichlich vorhanden sind.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Graupen in einem Topf in wenig Wasser nach Packungsanweisung weich garen. In einem großen Topf mit Dämpfeinsatz bzw. passendem Sieb 2-3 cm hoch Salzwasser aufkochen. Den Brokkoli putzen, waschen und in ca. 2 cm große Röschen teilen, Stiele schälen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Brokkoli im Dämpfeinsatz über dem heißen Wasserdampf in 10-15 Min bissfest garen.
  2. Inzwischen für das Dressing die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in einen hohen Rührbecher löffeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Limette heiß waschen, abtrocknen und 1 TL Schale fein abreiben, dann die Limette halbieren und den Saft auspressen. Petersilie, Limettenschale und -saft, Kürbiskerne, 150 ml Wasser, Zucker sowie ½ TL Salz zur Avocado geben und alles mit dem Pürierstab cremig pürieren. Nach Belieben das Leinöl und, falls nötig, noch bis zu 50 ml Wasser unterrühren.
  3. Zum Servieren die Kidneybohnen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Graupen mit Brokkoli und Bohnen auf Schalen (Bowls) verteilen und mit reichlich Dressing servieren. Das reichhaltige Dressing passt auch zu Blattsalaten und eignet sich als Brotaufstrich.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die besten veganen Aufläufe

Die besten veganen Aufläufe

Vegane Risotto Rezepte

Vegane Risotto Rezepte

Vegane Dal Rezepte

Vegane Dal Rezepte