Homepage Rezepte Grüne Bohnen mit Speck

Zutaten

Rezept Grüne Bohnen mit Speck

Die klassische Beilage zu Lamm und anderen edlen Fleischstücken ist im Nu zubereitet.

Rezeptinfos

unter 30 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN (als Beilage)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN (als Beilage)

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Die Bohnen putzen, dafür die Stielansätze abschneiden. Bei großen Schoten, die einen ledrigen Eindruck machen, mit dem Stielansatz die Bohne nur halb durchschneiden, den Rest abbrechen und in Richtung Bohnenspitze ziehen, dabei den zähen Faden entfernen. Bei den meisten modernen Sorten ist das aber nicht mehr notwendig.
  3. Bohnen in kochendem Salzwasser ziemlich bissfest kochen, sodass es beim Draufbeißen gerade nicht mehr quietscht – das dauert je nach Bohnensorte 5-10 Min. Am schnellsten sind die dünnen grünen Kenia- oder Prinzessbohnen gar, am längsten brauchen dicke, breite grüne Bohnen oder im Herbst manchmal Bohnen, die etwas zu lange an der Pflanze hingen.
  4. Räucherspeck mit dem Öl bei geringer Hitze 2-3 Min. braten, bis der Speck gerade beginnt Farbe zu nehmen. Die Bohnen abgießen und nach Belieben mit Bohnenkraut oder Ysop zum Speck geben und zugedeckt noch 2-3 Min. dünsten. Mit Salz abschmecken – da der Speck aber schon gesalzen ist, braucht man oft kein zusätzliches Salz mehr.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Login