Rezept Grüne Erbsen mit feinen Salatstreifen

Feinschmecker-Klassiker, der sich gut zu Koteletts und zu Braten aus dem Ofen macht. In Frankreich wird das Gericht als seperater Gang serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
French Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Erbsenschoten aufbrechen und die Erbsen von den Hülsen abstreifen. Die Schalotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Salatblätter auseinanderlösen, waschen, trockenschütteln und in feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Erbsen und Schalotten mit dem Wein, Salz, Pfeffer und dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten garen. Dann die Salatstreifen untermischen und das Gemüse noch einmal etwa 5 Minuten garen, bis die Erbsen bissfest sind.

  3. 3.

    Inzwischen die Petersilie waschen und trockenschütteln, von den groben Stängeln befreien und hacken. Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit der Petersilie mit einer Gabel unter das Gemüse ziehen, abschmecken, servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Toskanafan
Diese Kompination ist köstlich,,,

Leider wiederzum Schluß das Rezept gelesen, und die Zwiebeln angeschwitzt,, sicher kein Fehler. Mit dem Endiviensalat, köstlich. Ich hatte noch einige Steifen Möhren, mit dem Sparschaler dazugehobelt. Einfach Klasse, nichts blieb übrig.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login