Rezept Grünkohl-Salami-Auflauf

Was wäre die norddeutsche Küche ohne Grünkohl? Und mit diesem Auflauf kann er durchaus neuen Freunde gewinnen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aufläufe
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Grünkohl waschen, putzen vom Strunk befreien, halbieren und quer in Streifen schneiden (TK-Grünkohl auftauen lassen). Zwiebeln schälen und klein schneiden. Salami in Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einem Topf Zwiebeln, Kartoffeln und Grünkohl mit der Brühe aufkochen, salzen, pfeffern und zugedeckt 10 Min. kochen lassen. Mit Nelken- und Zimtpulver, Senf und Kümmel würzen und weitere 10 Min. kochen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 190° vorheizen. Die Form mit Butter einfetten. Den Käse reiben. Gemüse samt Brühe und Wurstscheiben in die Form geben und mit Käse bestreuen. Im Backofen (Mitte, Umluft 170°) ca. 10 Min. überbacken. Dazu passen Bier und Brot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

tolutolo
Abwandlung für Vegetarier...

...und Leute, die wie ich selten Fleisch essen. Ich hatte grad keine Lust auf Fleisch, und habe deshalb die Wurst durch Räuchertofu ersetzt. Das paßte auch super. Außerdem habe ich Gouda genommen, weil ich nicht so'n Fan von Leerdamer bin. Und weil ich noch einen Rest davon hatte, habe ich körnigen Senf genommen. Also: vermutlich hätte ich auch den unabgewandelten Auflauf lecker gefunden, aber so war's auch sehr lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login