Homepage Rezepte Grünkohl-Kartoffel-Auflauf

Zutaten

1 kg Grünkohl
80 g Butter
200 g Sahne
1/4 l Gemüsebrühe
je 2 Msp. gemahlener Piment und Zimtpulver
1 EL körniger Senf

Rezept Grünkohl-Kartoffel-Auflauf

Farbenfroh, wärmend und gesund. Der deftige Auflauf mit Grünkohl und Kartoffeln kommt am besten im Winter auf den Tisch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
580 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Grünkohl waschen und putzen, dicke Rippen wegschneiden, Blätter etwas kleiner schneiden. In einem Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen und salzen, darin den Kohl bei großer Hitze 5 Min. sprudelnd kochen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Butter schmelzen, darin die Zwiebeln goldgelb andünsten. Kohl dazugeben und unter Rühren 2-3 Min. mitdünsten. Sahne und Brühe hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Piment und Zimt würzen. Den Kohl zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Min. garen. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Inzwischen die Kartoffeln waschen und in ausreichend Salzwasser 20-25 Min. garen. Abgießen, ausdampfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Äpfel schälen, achteln, entkernen, quer in feine Scheiben schneiden und unter den Kohl mischen.
  4. Den Backofen auf 180° vorheizen, eine Auflaufform (ca. 25 x 30 cm) mit wenig Butter einfetten. Die restliche Butter mit Semmelbröseln und Käse zwischen den Händen zu Bröseln zerreiben. Eine Lage Kartoffeln in die Auflaufform geben, leicht salzen und pfeffern, darauf abwechselnd lagenweise Grünkohl und Kartoffeln schichten. Eventuell übrige Flüssigkeit vom Grünkohl über den Auflauf gießen und die Brösel darüberstreuen. Den Auflauf im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 40-45 Min. goldbraun überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Viel viel Butter!

Habe mir eben die Zutatenliste genauer angesehen und festgestellt, dass angeblich 980g Butter benötigt werden! Das erscheint mir doch relativ viel für so einen Auflauf, wenn man bedenkt, dass Butter hier nur zum Anbraten der Zwiebeln, Einfetten der Form und für die Bröselmasse gebraucht wird. Kann mir jemand eine logischere Menge nennen? Sonst werde ich es wohl einfach mit ein paar Esslöffeln probieren ;)

Butter

Hallo Zuckermund,

 

es sind 80 g Butter. Wir haben den Fehler in der Zutatenliste nun korrigiert.

 

Viele Grüße

das Küchengötter-Team

Anzeige
Anzeige
Login