Homepage Rezepte Grünkohlsalat mit Kürbis

Rezept Grünkohlsalat mit Kürbis

Dieser Salat ist geschmacklich wie auch optisch toll und findet nicht nur bei Vegetariern Fans.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen. Grünkohl waschen, putzen, Blätter in mundgerechten Stücken von den Stängeln zupfen. Zitrone auspressen. Grünkohlblätter mit Salz und 2 EL Zitronensaft weicher kneten, ca. 30 Min. ziehen lassen.
  2. Inzwischen Kürbis waschen, vierteln, entkernen und in ca. 0,5 cm dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen, durchpressen, mit dem Öl, der Hälfte Chiliflocken und Kürbis mischen. Auf dem Blech verteilen, salzen, pfeffern. Im heißen Ofen (Mitte) 25-30 Min. garen.
  3. Inzwischen Granatapfel halbieren, Kerne herauslösen. Orange auspressen, den Saft mit dem übrigem Zitronensaft, Tahin und 5-6 EL Wasser verrühren. Mit Salz, Pfeffer und übrigen Chiliflocken würzen, mit dem Grünkohl mischen. Pekannüsse nach Belieben grob hacken. Den Salat auf Teller verteilen, Kürbisspalten daraufgeben, mit Granatapfelkernen und Pekannüssen bestreuen.

Noch mehr leckere Rezepte: Herbst-Salate | Rezepte mit Kürbis | Vorspeisen | Rezepte mit Grünkohl

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Login