Homepage Rezepte Grundrezept für den Allrounder aus dem Glas

Zutaten

150 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
75 g Speisestärke
Öl und Semmelbrösel nach Belieben für die Gläser

Rezept Grundrezept für den Allrounder aus dem Glas

Dieses Rezept können Sie nach Lust und Laune variieren - und so unzählige Kuchen ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Sie benötigen dafür verschließbare Einmachgläser.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
830 kcal
leicht

Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zubereitung

  1. Einmachgläser mit Öl einpinseln, den Glasrand aussparen. Nach Belieben mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Gummiringe zum Verschließen der Gläser in kaltes Wasser legen. Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Die Butter mit Zucker und Zitronensaft cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen, auf die Eiercreme sieben und locker unterrühren. Teig in die vorbereiteten Gläser füllen und auf dem Rost im Backofen (Mitte) 35 Min. backen.
  3. Gläser mit Topflappen oder Küchentuch aus dem Ofen nehmen. Zum Aufbewahren die Gummiringe auf die Innenseite der Glasdeckel legen, Glasdeckel auflegen und die Kuchen im Glas mit den Klammern heiß verschließen. Die Kuchen an einem kühlen Ort aufbewahren. Sie halten sich 3-4 Wochen frisch. Zum Servieren Kuchen abkühlen lassen und aus den Gläsern stürzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

abgewandelt mit Johannisbeeren

mal wieder ein tolles Rezept von GU das sich herrlich verfeinern lässt.. in diesem Fall mit frischen Johannisbeeren.

Zitronensaft habe ich weg gelassen da die Beeren schon genug Säure mitbringen.

ein Genuß

...

welche Glasgröße?

Ich möchte mir diese Einweckgläser anschaffen. Kann mir jemand sagen welche Größe die Gläser haben sollten. Wäre ein 1/2 l richtig? Oder liebe die kleineren?

Liebe Grüße, Camille

Frage hat sich erübrigt

Tja, da hätte ich das Rezept mal genauer lesen sollen, die Gläsergröße ist  ja angegeben :-)

Glasgröße

@Camille: Ich nehme lieber die Gläser mit 1/2 l Inhalt, die 1/4 l sind mir zu klein, da wird der Kuchen nicht viel größer als ein Muffin, finde ich. Wenn man die 1/2 l verwendet, muss man allerdings die Backzeit verlängern, auf mindestens 45-50 Minuten (Stäbchenprobe!).

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login