Homepage Rezepte Hackfleisch-Pita

Zutaten

450 g TK-Blätterteig
2 EL grüne Oliven ohne Stein
250 g Tatar
1 Ei
1 EL abgetropfte kleine Kapern
1 EL edelsüßes Paprikapulver

Rezept Hackfleisch-Pita

Abgeriebene Zitronenschale, mediterrane Kräuter und Kapern verleihen diesem griechischen Klassiker eine fruchtig sommerliche Note.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
560 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Pita (6 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Pita (6 Stücke)

Zubereitung

  1. Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Sardellen abtropfen lassen, mit Oliven klein hacken. Käse würfeln. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blätter fein hacken. Die vorbereiteten Zutaten mit Hackfleisch und Tatar mischen. Zitronenschale, Ei, Eiweiß, Semmelbrösel und Kapern untermischen. Mit Paprikapulver, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Ofen auf 210° vorheizen. Ein Blech kalt abspülen. Blätterteig zu zwei Platten (à ca. 40 x 40 cm) ausrollen. Eine Teigplatte auf das Blech legen, mit Fleischmasse bestreichen, dabei einen Rand freilassen. Die zweite Platte darauflegen, andrücken. Eigelb verquirlen. Pita damit bestreichen. Im Ofen (Mitte, Umluft 190°) 40-45 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Ausprobiert und für lecker befunden

...auch kalt schmeckt das richtig lecker;O)

Lg P.

Anzeige
Anzeige
Login