Homepage Rezepte Hähnchenspieße mit Limette und Erdnussdip

Rezept Hähnchenspieße mit Limette und Erdnussdip

Hähnchenspieße sind ein leckerer Klassiker für den Grill. Zusammen mit dem Erdnussdip schmecken sie einfach köstlich!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
965 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Spieße

Dip

Außerdem

Zubereitung

  1. Für die Spieße das Hähnchenfleisch längs in 2 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Chilischote waschen, vom Stielansatz befreien, längs aufschneiden, entkernen und sehr fein hacken. Limette heiß waschen und trocken reiben. Die Schale mit einem Zestenschneider abziehen (oder mit dem Messer abschälen und fein schneiden) und klein hacken. Limettensaft auspressen. Knoblauch, Chili, Limettenschale und -saft, Ingwer und Sojasauce in einer Schüssel mischen. Das Fleisch darin abgedeckt 1 Std. marinieren.
  2. Für den Dip Knoblauch schälen. Aus der Limette den Saft auspressen. Beides mit Erdnussbutter, Sojasauce, Ahornsirup, Öl, Ingwer und 100 g Kokosmilch im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verarbeiten. Bei Bedarf mit mehr Kokosmilch verdünnen.
  3. Den Grill auf 180° vorheizen. Die Fleischstreifen so auf die Spieße auffädeln, dass an den Enden kein Fleisch herunterhängt. Von beiden Seiten bei direkter Hitze ca. 3 Min. grillen. Mit dem Dip servieren.

Tipp: Metallspieße haben den großen Vorteil, dass sie auf dem Grill nicht verbrennen. Stehen nur Holzspieße zur Verfügung, diese unbedingt 1 Std. wässern, damit sie der Hitze besser standhalten.

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gazpacho-marinierte Hähnchenbrustfilets

30 saftige Hähnchenbrust-Rezepte

Holzfällersteaks mit Zwiebeln

Fleisch grillen

Sommersalat mit Zucchini-Nuggets

Salate und Beilagen zum Grillen