Rezept Haselnuss-Kirschkuchen

Line

Eine wunderbar süße Nougathaube macht diesen Kuchen zu einer unwiderstehlichen Leckerei. Kirschwasser sorgt für den letzten Kick.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 SPRINGFORM (26 CM Ø, 16 STÜCKE)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Backen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

250 g
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
300 g
1 TL
Butter und Mehl für die Form
4 EL
Kirschwasser (ersatzweise Kirschsaft)
150 g
Nuss-Nougatmasse
25 g
Kokosfett

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kirschen 20 Min. antauen lassen. Nüsse in einer trockenen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Eine Kasten- (30 cm) oder Napfkuchenform (24 cm Ø) mit einem Pinsel oder Pergamentpapier mit streichfähiger Butter einstreichen. Die Form mit Mehl ausstäuben und überschüssiges Mehl herausschütten. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

  3. 3.

    Die weiche Butter mit Quirlen des Handmixers auf höchster Stufe geschmeidig schlagen. Zucker, Vanillezucker und Salz nach und nach unterrühren. Die Eier einzeln nacheinander zugeben, ca. 1/2 Min. unterrühren. Aufschlagen, bis eine dicke und goldgelbe Masse entstanden ist.

  4. 4.

    Mehl mit Backpulver mischen, über die Buttermasse sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe nur kurz untermischen. Der Teig ist perfekt, wenn er schwer reißend von einem Löffel fällt. Falls er zu fest ist, Milch zufügen und kurz unterrühren.

  1. 5.

    Die Kirschen in 1 EL Nüssen wenden. Erst die übrigen Nüsse, dann die Kirschen vorsichtig unter den Teig heben. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Backofen (2. Schiene von unten) 60 Min. backen. Herausnehmen, 10 Min. ruhen lassen, dann den Kuchen aus der Form lösen.

  2. 6.

    Den warmen Kuchen mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen. Mit Hilfe eines Pinsels mit dem Kischwasser bestreichen.

  3. 7.

    Die Nougatmasse und das Kokosfett in eine Schüssel geben, im warmen Wasserbad (S. 155) schmelzen und verrühren. Den Kuchen mit der Nougatmasse überziehen, dann kalt stellen, bis der Überzug fest ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login