Homepage Rezepte Heidelbeer-Kurkuma-Muffins

Rezept Heidelbeer-Kurkuma-Muffins

Für Kinder und Erwachsene: diesen gesunden Frühstücks-Muffins kann einfach keiner widerstehen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 190° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen, die Papierförmchen in die Mulden der Muffinform setzen. Die Heidelbeeren verlesen, bei Bedarf waschen und abtropfen lassen.
  2. Haferflocken, Buchweizenmehl, Backpulver, Kurkuma und 1 Prise Pfeffer in einer Schüssel mischen. Eier, Joghurt, Öl und Honig in einem hohen Rührbecher mit einem Schneebesen verquirlen. Die Mehlmischung zugeben und alles zügig zu einem glatten Teig verrühren. Die Heidelbeeren unterheben.
  3. Den Teig in die Förmchen füllen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Die Muffins aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und warm servieren. Zum Aufbewahren in einen Gefrierbeutel legen. Darin bleiben sie ca. 2 Tage frisch.

Du kannst diese Muffins auch herzhaft zubereiten. Dafür den Honig weglassen und 50 g geriebenen Käse unterheben. Die Beeren? Die bleiben drin, denn sie schmecken prima zu Käse.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

17 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

17 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

Die 19 besten Rezepte für Heidelbeerkuchen & -torten

Die 19 besten Rezepte für Heidelbeerkuchen & -torten

24 Muffins ohne Zucker

24 Muffins ohne Zucker